Download the Free Fishpond App!
Download on the App Store

Android App on Google play
Habitus Und Medienproduktion

Already own it?

Sell Yours
Home » Books » Nonfiction » Social Sciences » Ethnic Studies » General

Habitus Und Medienproduktion [GER]

By Christian Heitland

Elsewhere $29.48 $23.79   Save 19%
Free shipping Australia wide
Ships from local warehouse
Order Now for Christmas with e-Gift
Rating:
 
Register or sign-in to rate and get recommendations.
Format: Paperback, 68 pages
Published In: Germany, 01 March 2011
Language: German
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Volker, Note: 1,0, Bergische Universitat Wuppertal, Veranstaltung: Geschichte und Systematik der Medienproduktion, Sprache: Deutsch, Abstract: Als 1979 Bourdieus La distinction. Critique sociale du jugement (Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft, 1987) erschien, war dies im Groen und Ganzen ein der Offentlichkeit prasentierter, empirischer Beleg seiner Habitus-Theorie, die sich als sein Lebenswerk verstehen lasst. Durch seine ethnologischen Studien im franzosisch besetzten Algerien der 50er und 60er Jahre wurde Bourdieu auf die gesellschaftlichen Unterschiede aufmerksam, die sich in der sozialen Praxis der Bevolkerungsmitglieder auerten. So gut wie gar nicht vom rationalen Geist der westlichen Industrienationen erfasst, schienen die Handlungen der kabylischen Bauern vollig anderen Regeln zu folgen, wie sie der junge Franzose von seiner Heimat kannte. Dieses Erlebnis kann wohl als der Zeitpunkt gelten, in dem aus dem studierten Philosoph auch ein Soziologe wurde. Wieder zuruck in Frankreich folgte Bourdieu nun der Hypothese, dass sich ahnliche Verhaltensunterschiede nicht nur zwischen Gesellschaften, sondern auch innerhalb einer Gesellschaft finden mussten, insbesondere, wenn derselben eine ausgepragte soziale Hierarchie zugrunde liegt. So fand er denn auch heraus, dass die Besetzung sozialer Positionen innerhalb der franzosischen Gesellschaft nicht zufallig ist, sondern eng mit der Verfugung uber bestimmte Kapitalien, mageblich okonomischer und kultureller Art, zusammenhangt. Diese Kapitalien, uber die ein Individuum vermittels sozialer Beziehungen (soziales Kapital) beispielsweise innerhalb der Familie verfugen kann, tragen mageblich zum schulischen Erfolg und damit wiederum zur Vermehrung des kulturellen Kapitals bei, welches seinerseits in Form von Bildungstiteln und Berufsabschlussen den Zugang zum okonomischen Kapital bestimmt. Dies hielten Bourdieu
EAN: 9783640864812
ISBN: 3640864816
Publisher: Grin Publishing
Dimensions: 21.01 x 14.81 x 0.41 centimetres (0.10 kg)
Age Range: 15+ years
Tell a friend

Their Email:

Sell Yours

Already own this item?
Sell Yours and earn some cash. It's fast and free to list! (Learn More.)

Review this Product

BAD GOOD
 

Related Searches

 

Webmasters, Bloggers & Website Owners

You can earn a 5% commission by selling Habitus Und Medienproduktion on your website. It's easy to get started - we will give you example code. After you're set-up, your website can earn you money while you work, play or even sleep!

 

Authors/Publishers

Are you the Author/Publisher? Improve sales by submitting additional information on this title.